• Pressemeldungen des DFV

  • 1

Gemeinsame Erklärung zur Bundestagswahl

Soziale Ungleichheit bekämpfen, strukturelle Armut beenden und soziale Infrastrukturen ausbauen

Wie unter einem Brennglas hat die Corona-Pandemie bestehende soziale Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten sichtbar gemacht und verschärft. Nicht nur in den so benannten systemrelevanten Berufen sind die belastenden Arbeitsbedingungen, die schlechte Bezahlung und die personelle Unterbesetzung besonders deutlich geworden. Viele Beschäftigte haben dank Kurzarbeit bisher zwar nicht den Arbeitsplatz verloren, bei niedrigen Löhnen reicht das Kurzarbeitergeld aber dennoch kaum zum Leben.

Gesamte Erklärung als PDF

Internationaler Tag der Familien 15.05.2021

Corona: Keine Pandemie-Bewältigung ohne die Familien - Deutscher Familienverband LV Bayern fordert Familiengipfel

Noch immer prägt die Corona-Pandemie das Leben der mehr als Mütter, Väter und Kinder in Bayern. Der Deutsche Familienverband Landesverband (DFV ) fordert zum Internationalen Tag der Familie, das Hauptaugenmerk auf die Familien zu legen und endlich mit ihnen in den Dialog zu treten.

(München). Die Corona-Pandemie macht sichtbar, wie systemrelevant Familien in Bayern sind. Ohne die Mitwirkung von Müttern, Vätern und Kindern können Maßnahmen der Pandemiebekämpfung nicht greifen. Familien übernehmen Verantwortung, halten zusammen und kümmern sich nicht zuletzt um an- dere. Dem Staat fällt die Aufgabe zu, die Last von Familien zu mindern.

Gesamte Presseerklärung als PDF

Kindergeld: DFV fordert dauerhafte Ausweitung bis zum 27. Lebensjahr

Der Deutsche Familienverband - Bund der Kinderreichen - Landesverband Bayern e.V. (DFV - BKD ) fordert zum Welteltern- und Internationalen Kindertag am 01.06.21 die Altersgrenze beim Kindergeld wieder anzuheben.

(München). Familien, deren Kinder in der Ausbildung sind, erhalten Kindergeld bis zum vollendeten 25. Lebensjahr. Durch die Pandemie ist es zu Verzögerungen bei Berufsausbildung oder Studium gekommen, so dass Familien ihre Kinder länger finanziell unterstützen werden. „ Bayern hat, wie auch andere Bundesländer, die Regelstudienzeit pandemiebedingt verlängert und damit den BAföG - Bezug erweitert. Eltern finanzieren jedoch die Ausbildung ihrer Kinder entscheidend mit. An dieser Stelle braucht es Unterstützung in Form eines verlängerten Kindergeldes bis 27“, sagt Sabine Engel, Landesvorsitzende des DFV - BKD Bayern.

Gesamte Erklärung als PDF

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese sind essenziell für den Betrieb der Seite, andere Cookies, z.B. zum Tracking etc. verwenden wir bewusst nicht. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die technisch notwendigen Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.